Unser Team

Claudia Sigel

Darf ich mich vorstellen:

  • Geb. 1978, verheiratet
  • Studium der Zahnmedizin in Jena mit Approbation 2002
  • Tätigkeit in einer oralchirurgischen Praxis in Leonberg und in einer Kinderzahnarztpraxis  in Sindelfingen
  • Niederlassung in eigener Praxis in Reutlingen mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Kinderzahnheilkunde seit 2007
  • 2011 Hilfsprojekt in Sambia „Dentist without limits“

Zusatzqualifikation
Curriculum „Kinderzahnheilkunde“

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-,  Mund– und Kieferheilkunde
  • Deutsche Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde
  • Dentist without limits – Hilfsorganisation „Zahnärzte ohne Grenzen“

Anja Stepper

Zahnärztin
Frau Stepper, Mutter von 3 kleinen Kindern, begeistert durch ihre positive, humorvolle und einfühlsame Art unserer kleinen Patienten.

Beate Schnizer

Rezeption und Verwaltung
Beate begrüßt unsere kleinen Patienten mit ihrer ruhigen und freundlichen Ausstrahlung in unserer Praxis.

Anastasia Konstantinidou

Stuhlassistenz und Prophylaxe
Anastasia, Mutter eines Sohnes, kümmert sich liebevoll und fürsorglich um unsere Patienten.

Natalia Rutz

Stuhlassistenz und Prophylaxe
Natalia zeigt unseren kleinen Patienten gefühlvoll das Zähne putzen, damit die Zähne ein Leben lang gesund bleiben. Auch Natalia gelingt es mit ihrer einfühlenden Art, unseren kleinen Patienten die Angst zu nehmen.

Kerstin Igl

Stuhlassistenz und Prophylaxe
Kerstin begeistert unsere kleinen Patienten mit ihrer fröhlichen und aufgeschlossenen Art.

Jana Koch

Stuhlassistenz und Prophylaxe
Jana Koch, Mama zweier kleiner Kinder, unterstützt die Behandlung unserer kleinen Patienten mit ihrer aufgeschlossenen und fröhlichen Art.

Jacqueline Hopf

Stuhlassistenz und Prophylaxe       Jacqueline begeistert durch ihre fröhliche und temperamentvolle, aber auch sehr einfühlsame Art unserer kleinen Patienten.

Ecem Yilmaz

Stuhlassistenz und Prophylaxe 
Ecem zaubert mit ihrer aufgeweckten und fröhlichen Art unseren kleinen Patienten ein Lächeln ins Gesicht.

Sophia Poulkos

Stuhlassistenz und Prophylaxe
Sophia, ebenfalls Mama, gelingt es mit Ruhe und viel Einfühlungsvermögen, unseren kleinen Patienten die Angst zu nehmen.

Elvan Demir

Stuhlassistenz und Prophylaxe 
Elvan bezaubert die kleinen Patienten mit ihrem unbeschwerten, liebenswerten und freundlichem Wesen.

Hannaa Ferhane

Stuhlassistenz
Hannaa hat in unserer Praxis erfolgreich ihre Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten absolviert. Ihr gelingt es, durch ihre ruhige Ausstrahlung und ihr Einfühlungsvermögen unsere kleinen Patienten zu begeistern

Angelina Digel

Auszubildende
Seit August 2019 in unserer Praxis in Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten. Angelina wird bei uns viel lernen und sicher eine gute Ansprechpartnerin für unsere kleinen Patienten werden.

Aylin Özhan

Auszubildende
Seit September 2019 in unserer Praxis in Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten. Aylin wird bei uns viel lernen und sicher eine gute Ansprechpartnerin für unsere kleinen Patienten werden.

Sonja Dietrich-Steffeck

Rezeption und Verwaltung
Sonja bezaubert mit ihrer sanften und fröhlichen Art unsere kleinen Patienten am Empfang.

Aylin Struppe

Rezeption und Verwaltung
Aylin kümmert sich mit Ruhe und viel Einfühlungsvermögen um unsere kleinen Patienten am Empfang.

Prophylaxe / Zahnputzschule – Gesunde Zähne ein Leben lang.

Dazu benötigt man keine Zauberei. Tägliche Zahnpflege, gesunde Ernährung und regelmäßige Prophylaxetermine genügen. Wir bieten Ihrem Kind ein maßgeschneidertes Vorsorgeprogramm. Leider unterstützt Sie Ihre gesetzliche Krankenkasse dabei nur bedingt: Alle 6 Monate wird der Belag auf den Zähnen und der Entzündungsgrad des Zahnfleisches gemessen.

Dann wird den Kindern die richtige Zahnputztechnik demonstriert und die Ursachen der Kariesentstehung erklärt. Zum Abschluss wird der Zahnschmelz mit Fluoridlack gehärtet.

Darüber hinaus bieten wir in unserer Praxis allen Kindern mit erhöhtem Kariesrisiko ein weiterführendes, professionelles Vorsorgeprogramm an:

  • Aufklärung über Ursachen/Entstehung und Art der Zahnkaries
  • Sichtbarmachen gefährlicher Zahnbeläge
  • Intensive Reinigung und Politur der Zähne
  • Härtung des Zahnschmelzes mit Fluoridlack
  • Antibakterielle Lacke zur Vorbeugung von Karies
  • Zahnputzschule (Demonstration altersgerechter Zahnputztechniken, Tipps zur Anwendung von Zahnseide, Aufklärung über Fluoridgabe)
  • Ernährungsberatung/-lenkung zur Minimierung des Kariesrisikos
  • Ermittlung des individuellen Kariesrisikos durch: Beurteilung des Zustandes der Zähne, Analyse der Ernährungs-, Trinkgewohnheiten, Überprüfen der Zahnpflege


In unserer Zahnputzschule wird auf besonders kindgerechte Erklärung und Sprache Wert gelegt. Die Zähne werden erst lila angefärbt, damit man sehen kann, wo das Kind mit der Zahnbürste nicht so gut hingekommen ist. Mit „kleinen Bürstchen“ werden die Zähne danach von unserer Prophylaxeassistentin gereinigt. Den Kindern wird beigebracht, wie sie ihre Zähne und Zahnzwischenräume selbst richtig pflegen können.

Wussten Sie, dass ein Kind erst ab dem 8.Lebensjahr überhaupt mechanisch so weit entwickelt ist, sich selbst die Zähne „richtig“ putzen zu können?